Rezension – Mittwoch

Mittwoch (Zeitlos, Band 3) –> Amazon Link

Titel: Mittwoch
Autor: E.L. Todd
Serie: Zeitlos
Preis:
Kindle: 9,99€
Taschenbuch: 17,11€

Inhalt:

Es hatte lange gedauert, bis ich Hawke vergeben konnte – sehr lange.

Aber jetzt, nachdem ich es getan habe, erlebe ich nichts als ungetrübte Freude. Alles ist so, wie es schon vor zwei Jahren hätte sein sollen. Er ist das, was ich brauche, nicht nur jetzt, sondern für den Rest meines Lebens.

Bis das Schicksal zuschlägt.

Wir sind füreinander bestimmt, aber wird Hawke sein Versprechen halten können, wenn seine Welt zerbricht? Werden wir auch dann noch zusammenstehen, wenn ihm der Boden unter den Füßen weggezogen wird?

Oder werden wir fallen?

Zum Titel:

Zum Titel kann ich eigentlich nur das Gleiche sagen wie bei den anderen Büchern aus der Reihe, meiner Meinung nach passt es nicht so richtig. Allerdings bleiben die Titel wenigstens vom Thema her gleich.

Zum Cover:

Diesmal past das Cover wieder einbisschen zu der Buchreihe, aber auch nur weil ein Buch abgebildet ist. Es sieht wieder sehr schön aus und passt super zu den anderen Teilen, von der Farbe und der Aufmachung. Ich könnte mir vorstellen, dass es super aussieht wenn man alle Teile nebeneinander in dem Bücherregal stehen hat. Aber zum Titel passt es nicht richtig.

Zum Inhalt:

Zuerst war ich etwas skeptisch, dass die Reihe weitergeht, weil der letzte Teil eigentlich sehr schön war. Und dann habe ich mir überlegt wie man diese Teile noch toppen kann. Naja also die Story war in der Mitte genau das gleiche wie im ersten Teil, nur dass es diesmal einen anderen Auslöser gab. Da musste ich echt aufpassen, dass ich nicht zwischendurch einschlafe. Das Ende war dann aber wiederum etwas sehr schnell und die Handlungen waren nicht mehr wirklich ausgeschmückt, sondern irgendwie nur schnell erzählt. Das war ein ziemlicher Unterschied zu den restlichen Teilen. Sonst wurde die Geschichte immer super lang erzählt und dann geht plötzlich alles so schnell. Da hätte ich mir sogar ausnahmsweise gewünscht, dass es nicht ganz so schnell geht!

Fazit:

Es war echt nicht mein Lieblingsbuch der Reihe und wenn man bedenkt dass es der Abschluss von der Story über Hawke und Franscesca ist, war es meiner Meinung nach langweilig.

Ich gebe dem Buch 2 von 5 Punkten.

Vielen Dank für das Rezensionsexemplar 🙂

Advertisements