SuB/ Schimmer des Lichts

Inhalt:

Das ist die Geschichte.

Ich lief mit meinem Deutschen Schäferhund durch den Park, als mein Hund plötzlich losrannte und mir die Leine aus der Hand riss. Er rannte den Weg entlang, bis er sich mit einem Fremden anfreundete.

Einem verdammt heißen Fremden.

Ryker.

Wir flirteten hin und her, dann kam Ryker direkt zum Punkt und lud mich in seine Wohnung ein. Ich hätte wirklich ja gesagt, aber ich hatte an diesem Abend bereits ein Date.

Er bat mich allerdings auch nicht, ihn an einem anderen Tag zu treffen.

Ich versteckte den Schmerz angesichts dessen und lebte mein Leben weiter.

Doch Ryker und ich trafen uns erneut, als ich es am wenigsten erwartete. Er war immer noch so sexy und charmant und dieses Mal stellte ich sicher, dass ich kein anderes Date an diesem Abend hatte.

Denn ich wollte in dieser Nacht ihm gehören.

Advertisements