Rezension – Royal Love

Amazon Link –> Royal Love: Roman (Die Royals-Saga, Band 3)

Titel: Royal Love
Autor: Geneva Lee
Serie: Royals – Saga
Preis:
Kindle: 9,99
Broschiert:12,99

Inhalt:
Ein Blick, ein Kuss und nichts ist mehr wie zuvor …
Clara sollte die glücklichste Frau auf der Welt sein: In wenigen Wochen wird sie den Mann heiraten, den sie liebt, dem sie verfallen ist mit Körper, Herz und Seele. Doch Alexanders Vater lehnt ihre Verbindung kategorisch ab, und Clara findet heraus, dass Alexander immer noch Geheimnisse vor ihr hat und sie heimlich beschatten lässt. Clara liebt Alexander, aber kann sie ihm auch vertrauen? Und ist ihre Liebe stark genug, um ihre Unabhängigkeit und ihr eigenes Leben für das Königshaus zu opfern?

Zum Titel:
Zum Titel kann ich nur das gleiche sagen wie bei den anderen Büchern auch.

Zum Cover:
Da ich Pink liebe, finde ich das Cover super schön, es ist genau wie die Anderen edel, aber auch durch das pink auffälliger.

Zum Inhalt:
Da ich das Buch abgebrochen habe, kann ich wahrscheinlich nicht so viel dazu sagen wie Andere, dennoch kann ich sagen, dass ich die Story nicht schlecht finde, aber die Wortwahl nervt einfach nur. Außerdem finde ich es echt furchtbar, dass Alexander seine Zuneigung nicht durch Worte wie „Du bist so wunderschön“ sagt. Er muss immer eine vulgäre Sprache benutzen und das nervt mich echt ziemlich.

Fazit:
Da ich das Buch abgebrochen habe, sagt das ja eigentlich alles. Vielleicht lese ich es irgendwann nochmal, aber im Moment gibt es echt bessere Bücher.
Ich gebe dem Buch 0 von 5 Punkten.

Advertisements