Rezension – New Girl

Amazon Link –> New Girl – Die komplette Season 1 [4 DVDs]

Name: New Girl

Inhalt:

Das plötzliche Liebes-Aus mit Freund Spencer stürzt die quirlige Grundschullehrerin Jessica Day in eine tiefe Krise. In einer Männer-WG versucht Jess einen radikalen Neuanfang. Gemeinsam mit ihren neuen Mitbewohnern, dem selbsternannten Frauenhelden Schmidt, Barkeeper Nick und Basketballer Winston will sie über die Enttäuschung hinwegkommen und endlich ihren Mr. Right finden. Neben den drei neuen besten Freunden hält auch Model-Freundin Cece nicht mit mehr oder weniger guten Tipps in Liebesdingen hinter dem Berg. Die vier werden für Jess nach und nach zur Ersatz-Familie.

Meine Meinung:

1 Staffel:

Noch bin ich erst bei den ersten paar Folgen, aber der Anfang ist echt gut. Zuerst habe ich gedacht dass es wieder so ne langweilige Serie ist. Aber Jess ist super lustig und echt komisch, aber das macht das ganze unterhaltsam und man kann die Folgen sehr gut gucken. Teilweise musste ich ziemlich lachen, weil auch die anderen Charaktere mega sympathisch und lustig sind. Jeder hat seinen eigenen Charakter, der auch auf seine eigene Art und Weise klasse ist!

Bis jetzt 5 von 5 Punkten.

Advertisements